Richtig laufen lernen!

Wie sie mit Kindern richtig laufen

Anfänger machen sehr häufig die gleichen Fehler. Das Lauftempo ist zu hoch und beim „Kampf“ um jeden Meter schleicht sich zunehmend eine fehlerhafte Lauftechnik ein. Knie, Fersen, Hüfte und Rücken können schnell zu stark und falsch belastet werden. Der ungesunde Laufstil, oft wird die Ferse zuerst aufgesetzt, bringt mehr Schmerzen als glückliche Momente.

Oberkörper stark in Vorlage und mit viel Schwung in Armen joggen was die Lungen hergeben. Durch die Verlagerung des Schwerpunkts nach vorne, werden die Knie nicht genügend angehoben. Eigentlich haben die Kniegelenke eine dämpfende Wirkung, bei diese Haltung kann das aber nicht funktionieren.

Achten Sie auf Ihre Körperhaltung!

Die Lauftechnik besteht sehr wesentlich aus der Körperhaltung. Beugen Sie sich nur leicht nach vorne. Die Arme sollten im rechten Winkel sein und die Ellbogen frei schwingen. Bedenken Sie, auch die Arme sind für Ihre Fortbewegung verantwortlich und bestimmen die Schrittlänge und die Schrittfrequenz.  Wenn Sie auf Ihre Arme achten, führt das auch zu einem guten und schnelleren Laufstil.